Umschulung im Tischlerhandwerk

zur Gesell*in (HWK)

 

  • Vermittlung einschlägiger Fachkenntnisse  der Holztechnik
  • Berufsbezogene/r  Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Vermeidung von Umweltbelastungen und Nachhaltigkeit
  • Umgang mit Informations-und Kommunikationssystemen
  • Gestalten und Konstruieren von Erzeugnissen aus Holz, Holzwerkstoffen und sonstigen Werkstoffen, sowie Halbzeugen
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Anlagen und Vorrichtungen 
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team
  • Behandeln und Veredeln von Oberflächen und konstruktive Holzschutzmaßnahmen
  • Durchführen von Montage- und Demontagemaßnahmen
  • Kundenorientierung und Serviceleistungen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Arbeiten mit branchenspezifischer Software
  • CNC-Programmierung
  • Vorbereitung zur Abschlussprüfung Gesell*in bei der HWK

 

Ihr Abschluss: 

Die Umschulung endet mit der Gesell*innenprüfung im Tischlerhandwerk bei der HWK

Zielgruppe:

Die Umschulung richtet sich an Menschen ab dem Alter von 26 Jahren, die einen Hauptschulabschluss erworben haben oder bereits einen Beruf oder ein Studium abgeschlossen oder abgebrochen haben und sich neu orientieren möchten.

Mit Abschluss der Prüfung sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, nach dem Prinzip der vollständigen Handlung (Informieren, Planen, Entscheiden, Ausführen, Kontrollieren, Bewerten) ihr erworbenes Fachwissen in den bevorstehenden Berufsalltag einzusetzen. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

Voraussetzung sind technisches und handwerkliches Interesse, sowie räumliches Denken, Spaß an Gestaltung und bodenständige Kenntnisse in der Mathematik.

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen.

Dauer der Maßnahme:

24 Monate

Unterrichtszeiten:

Mo. – Do.: 07:30 Uhr – 14:45 Uhr
Fr.:       07:30 Uhr – 13:30 Uhr

Schulungsort(e)

Wolfener Str. 32/34, Haus O
12681 Berlin
Tel.: 030 557429-51
Fax: 030 991 949 210

Teilnehmerzahl:

12 Teilnehmer/-innen

Zertifikat/Abschluss:

Die Umschulung endet mit der Gesell*innenprüfung im Tischlerhandwerk bei der HWK.

Dirk Otterpohl

Tel.: 030 557429-51
Fax: 030 991 949 210
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular:

    Datenschutz

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden für 10 Jahre gespeichert oder auf Wunsch gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@qeu.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.