Weiterbildung: Elektronik

Themenschwerpunkte

 

  • Grundlagen Elektronik (Grundbegriffe, elektronische Bauelemente, Löten, Messgeräte und Messtechnik)
  • Theorie und Praxis in der Elektronik (Leiterplatten, Grundschaltungen, Messungen und Kennwertaufnahmen, Versuchsaufbauten, Schaltpläne)
  • Komplexe Schaltungen – Digitaltechnik (Entwicklung und Änderung elektronischer Schaltungen, Fehlersuche und Fehleranalyse, Entwicklung von Logikschaltungen, Computersysteme, digitale Kommunikation)

Ihr Abschluss: Weiterbildung Elektronik

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Interessenten/-innen an einer Tätigkeit im Bereich Elektronik.

Ziel der Weiterbildung ist der Kompetenzerwerb und die Aneignung von fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnissen im Bereich Elektronik. Zertifiziert nach AZAV.

Voraussetzungen:

gute Allgemeinbildung, Berufsabschluss im Bereich Elektrotechnik/Mechatronik

Förderung & Finanzierung:

Interessenten/-innen können bei entsprechend erfüllten Voraussetzungen nach dem SGB mit Bildungsgutschein gefördert werden. Nähere Informationen erteilen die Agenturen für Arbeit, Jobcenter und andere Förderstellen.

Dauer der Maßnahme:

12 Wochen (480 Stunden) – die Weiterbildung wird in Vollzeit absolviert

Unterrichtszeiten:

Mo. – Do.: 07:30 Uhr – 14:45 Uhr
Fr.:       07:30 Uhr – 13:30 Uhr

Schulungsort(e)

Marzahner Str. 34
13053 Berlin
Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956

Teilnehmerzahl:

15 Teilnehmer/-innen

Zertifikat/Abschluss:

Zertifikat /Teilnahmebescheinigung der Bildungseinrichtung

Elke Schumann

Tel.: 030 39509955
Fax: 030 39509956
E-Mail: kontakt@qeu.de

Kontaktformular:

    Datenschutz

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden für 10 Jahre gespeichert oder auf Wunsch gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@qeu.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.